Futtermittelzusatzstoff

Seit vielen Jahren wird unserer VERMICULITE als Trägerstoff erfolgreich bei der Konservierung von Getreide in Silo-Anlagen eingesetzt. Man nutzt hier die Eigenschaft von VERMICULITE, bis zu 500 % seines Eigengewichts an Feuchte aufnehmen und speichern zu können. VERMICULITE wird z.B. mit Propion- und Ameisensäure u.ä. versetzt; diese Säure gast innerhalb des Getreides aus und verhindert so die gefürchtete Bildung von Schimmelpilzen und die damit einhergehende Toxinbildung. Bei einer optimalen Vermischung mit dem eingelagerten Getreide ist sichergestellt, dass es kontinuierlich mit Säure versorgt und durch das fungizid wirkende VERMICULITE Säure-Gemisch optimal geschützt ist.

Unser VERMICULITE mit seinen hervorragenden Eigenschaften findet darüber hinaus intensiven Einsatz in der Futtermittelindustrie. Er verbleibt im Getreide und kann von den Tieren mitgefressen werden, da er nachweisbar gesundheitlich absolut unbedenklich ist. Führende Futtermittelhersteller machen sich die guten Eigenschaften des VERMICULITE zunutze, wie z.B. bei der Herstellung von Tierfutterpellets etc.

Unser AgrarVerm ist ein hochwirksamer Trägerstoff u.a. für Säuren, Fette und Vitamine.

pdfDatenblatt