Zoologie

VERMICULITE besitzt viele einzigartige Vorteile für die Aufzucht von Reptilien und Insekten.

Durch die Keimfreiheit wird sichergestellt, dass die Tiere gesund aufgezogen werden können. Schon während der Reifephase wird bei den Eiern die Luftfeuchtigkeit konstant gehalten und so einer drohenden Schimmelbildung entgegengewirkt.

Im Terrarium ist VERMICULITE der ideale Bodengrund mit einem geringen Eigengewicht. Beim Vergraben der Eier kommt es nicht zu Verklumpungen, wie es beispielsweise bei der Verwendung von Sand vorkommt. Darüber hinaus liegen die Eier wärmeisoliert, stoßgeschützt und sicher im Nest.

Ideal ist auch der Einsatz in Inkubatoren. VERMICULITE ist nach der Erhitzung auf 900 Grad Celsius keimfrei. Ein Schaden an Eiern durch Futterinsekten kann so gut wie ausgeschlossen werden.

Auch die Aufzucht von Insekten, insbesondere von Jungspinnen, lässt sich mit VERMICULITE bestens durchführen.

Für die unterschiedlichsten Anforderungen liefern wir Korngrößen mit Sieblinien von "fein" bis "grob".

Bei der Haltung von Haustieren wie Katzen und Ziervögeln wird VERMICULITE immer häufiger als Einstreumittel in der Katzentoilette und in Volieren eingesetzt. Es ist ein keimfreies Naturprodukt und bindet Tierexkremente absolut geruchsneutral. Durch die Oberflächenstruktur bleiben selbst die weichen, leichten Federn des Brustunterkleides von Vögeln am Granulat hängen.